Erfolgsteams

Ein Erfolgsteam ist kein Seminar, keine Beratung, kein Networking und auch kein Think Tank! Und doch steckt von allem etwas drin. Das Erfolgsteammodell stammt aus den USA. Es wurde von Barbara Sher entwickelt, die es vor allem zur Optimierung der Lebensqualität und der Erfüllung von Traumzielen einsetzt.

Ich selbst habe zwei Erfolgsteams besucht, die mich in meiner Selbständigkeit extrem vorangebracht haben. Diese Erfahrungen habe ich dann im unternehmerischen Kontext weiterentwickelt und biete sie im Rahmen von Erfolgsteams als Begleitung von Gründer.innen, Selbständigen und Unternehmer.innen an. Und so funktioniert es:

  • 4-6 Gründer.innen/Unternehmer.innen treffen sich zu festen Terminen.
  • Die Gruppe wird moderiert, es gibt eine.n Zeitmanager.in und einen Protokollant.
  • Alle Meetings haben dieselbe 3 Stufenstruktur: Stand der Dinge, Optimierungsrunde, nächste Aufgaben.
  • Jede.r Teilnehmer.in hat feste Redezeiten.
  • Es gibt eine Nettiquette.
  • Das Team schließt einen Vertrag untereinander ab, in dem es sich zu den Regeln des Erfolgsteams verpflichtet.
  • Das Team trifft sich einmal pro Woche bis einmal im Monat. Die Termine sind verpflichtend.

Was geschieht im Erfolgsteam? Die Teilnehmer.innen verinnerlichen die Struktur ihrer unternehmerischen Planung und Umsetzung. Dazu gehört das Erkennen von Hindernissen ebenso sehr, wie die Fähigkeit und Bereitschaft zum Justieren und Nachjustieren des eigenen Settings. Im Team werden Sie stark und selbständig!